Zulaufkanal

 

 

 

homepfeildunkelbraun

Wasser — Wasserkraftanlagen

rundsignetdunkel300x300
rondelle untere Wasserfassung
  rondelle

Girardturbine

  rondelle drei Bäche - drei Weiher
rondelle Oberwasserkanal   Rondelle Kraftübertragung   rondelle obere Wasserfassung
Rondelle Turbinenturm   rondelle Transmissionsturm   Rondelle Regulierturm
Rondelle mittlere Wasserfassung   Rondelle     Rondelle zum Wasserrad-Film

 

 

 

 

untere Wasserfassung — untere Wehranlage
Der Wissenbach wird mit der grossen und der kleinen Falle des unteren Hauptwehres gestaut.
Pfeilfuernachoben

 

Oberwasserkanal                                                                                        Turbinenturm

 

 

Untere Wehranlage
Das Seitenwehr zum Kanal wird geöffnet.

Der Zulaufkanal zum Turbinen- turm wird mit Wasser gefüllt.
Turbinenturm
Girardturbine
Transmissionsturm
Kraftübertragung aus dem Turbinenturm
Girardturbine2
Transmissionsturm
Girardturbine
Girardturbine mit Turbinenach- se, Leitapparat und Druckrohr.
Transmissionslaufrad
Das grosse Laufrad des Transmissionsturmes übernimmt vom unteren Endlosseil die Drehbewegung und überträgt sie auf das obere Stahlseil.
Die Drehbewegung wird in die Fabrik übertragen und treibt über Winkelräder und weiteren Achsen die Spindeln an.
Winkelgetriebe
Laufrad Turbinenturm
Die vertikale Turbinenachse treibt das grosse Winkelrad mit Holzzähnen an. Dieses überträgt die Drehbewegung auf das horizontal gelagerte Vollguss-Winkelrad. Dessen Achse treibt das äussere Seil-Laufrad an.
Peilfuernachoben
Pfeilnachoben
drei Bäche — drei Weiher
Fahrenbuelweiher
äusserer Weiher
Mühliweiher
äusserer Weiher

Der Kringelbach füllt den äusserer Weiher.
Obere Wasserfassung Regulierturm Turbinenturm Oberwasserkanal Seiltransmission Untere Wasserfassung äusserer Weiher Farenbüelweiher unterer Weiher Mittlere Wasserfassung Umleitungsgraben

 

Interaktive Wasserkarte
Streiche mit dem Mauspfeil über die Karte.
Beim Wechsel vom Pfeil auf das Händchen findest du alle oben genannten Punkte.

 

Farenbüelweiher

Das Wissenbach-Wasser füllt über den Regulierturm den Weiher
unterer Weiher — Mühlenweiher

Das Wasser des Stoffelbachs gelangt in den Mühlenweiher.
Regulierturm
Regulierturm
Schieber im Regulierturm
Von der oberen Wasserfassung des Wissenbachs gelangt das Wasser durch ein unterirdisch verlegtes Rohr in das Wasser- becken im Regulierturm.

Mit einem handbetriebenen Schieber wird der Wasserstand des Farenbüelweihers geregelt.

Der Weiher wird durch das «Gesetz der kommunizierenden Röhren» von unten her gefüllt.
obere Wasserfassung — obere Wehranlage
Obere Wasserfassung
Auf dem Weg zur Hinterburg treffen wir auf die leider demontierte obere Wasserfassung des Wissenbachs. Das Hauptwehr staute den Bach. Durch ein Seitenwehr gelangte das Wasser in den Regulierturm und darauf in den Fahrenbüelweiher.
Pfeilfuernachoben
pfeinachoben
Pfeil nach oben
Pfeilnachoben
Pfeilnachoben
Pfeilnachoben
Pfeilnachoben
Pfeilnachoben
Mittlere Wasserfassung                                                                       Umleitungsgraben
Mittlere Wasserfassung
Führt der Klingerbach zu wenig Wasser, wird bei der mittleren Wasserfassung vom Wissenbach her über den Umleitungsgraben der äussere Weiher zusätzlich mit Wasser vom Wissenbach versorgt werden.
Umleitungsgraben
Pfeilnachoben
linkzeichen zum Film
§